Corona als Chance – so profitieren Firmen von Digitalisierungsförderung

Beitrag teilen:

Digitalisierung mit einem Übersetzungspartner | ACT Blog

„Deutsche Firmen fürchten, den Anschluss bei der digitalen Transformation verpasst zu haben.“ „Deutsche Schulen Schlusslicht beim digitalen Lernen.“ Es sind Schlagzeilen wie diese, die seit Monaten durch die Medien gehen, die Gemüter erhitzen und zeigen: Es gibt viel zu tun in diesem Land, um international nicht den Anschluss zu verlieren. Die derzeitige Corona-Krise eröffnet aber auch die Möglichkeit, digital nach- oder aufzurüsten. Finanzielle Anreize wie die Überbrückungshilfe III ermuntern nun zusätzlich, digitale Strategien voranzutreiben, denn sie beinhalten auch die Erstattung von Investitionen in die Digitalisierung. Ein Beispiel aus der Praxis: Übersetzungsleistungen gelten als Corona-Investitionen und sind bis zu 90 Prozent erstattungsfähig. Anträge können bis zum 31. August 2021 gestellt werden. Die nächsten Wochen sollten also genutzt werden, um Digitalisierungs- sowie Internationalisierungsprojekte anzustoßen. Vom Podcast bis zur SEO-Initiative, vom E-Learning-Tool bis zur Website oder zur Untertitelung eines Videos gibt es viele Bereiche, bei denen professionelle Übersetzungspartner unterstützen, die Kosten zurückerstattet werden können.

Die Corona-Pandemie hat mit all ihren Herausforderungen, Einschränkungen, Bedrohungen und Video-Konferenzen auch dafür gesorgt, dass das Thema Digitalisierung bei vielen auf der Agenda weit nach oben gerückt ist. Fördermaßnahmen wie die Überbrückungshilfe III erleichtern die Entscheidung deutscher Unternehmen, mehr Digitalisierung zu wagen.

Doch worauf sollten Unternehmen gezielt achten, um digitalisierungsfit zu werden und sich wettbewerbsstark aufzustellen? Die folgenden Tipps helfen weiter:

Jedes IT-Projekt geht einher mit Aufwand und Kosten. Hier eröffnen sich im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie derzeit neue Möglichkeiten der Finanzierung. So enthält die Überbrückungshilfe III jetzt eine Erstattung von Investitionen in die Digitalisierung, beispielsweise beim Aufbau oder der Erweiterung eines Online-Shops. Mit der Überbrückungshilfe werden betriebliche Fixkosten bezuschusst. Der maximale Förderbetrag wurde auf 1,5 Millionen Euro (weitere Erhöhung auf 3 Millionen Euro für Verbundunternehmen in Vorbereitung) angehoben.

Wie wäre es, jetzt die Website in weitere Sprachen zu übersetzen oder einen EU-weiten Newsletter zu etablieren und so den Weg für eine internationale Zukunft zu sichern? Oder aber eine App oder eine Software zu lokalisieren? Unsere Übersetzungs- und Digitalisierungsangebote helfen Ihnen, den nächsten Schritt in Richtung digitale Zukunft zu gehen.

Ähnliche Beiträge

Untertitel übersetzen | Untertitelung Übersetzung- | Voice-Over Übersetzung | Audio Transkiption | Qualität Untertitel | Videos übersetzen | Translate video | Subtitle translation | Quality subtitle | Dubbing translation | ACT

Von der Königin, die im Kohlkopf saß

Untertitel zu übersetzen hilft Ihnen Barrierefreiheit zu schaffen, international und auf Social Media mehr Reichweite zu erhalten und Ihr SEO-Ranking zu optimieren. Mehr erfahren.

Dürfen wir Sie
persönlich beraten?

Ihr persönlicher Ansprechpartner berät Sie kompetent und lösungsorientiert. Mit modernster Technologie und Sprachgefühl
sorgen wir für fachspezifische und punktgenaue Übersetzungen.
Absolute Termintreue und eine unkomplizierte Umsetzung Ihrer
Projekte gehören ebenso zu unserem Qualitätsanspruch. Unser Übersetzungsservice kann eben einfach mehr.

Hallo, mein Name ist Kirti Sawhney-Kersten.
Wie kann ich Ihnen weiterhelfen?

Kirti Sawhney-Kersten, Key Account Manager