Wie Sie mit der Übersetzung Ihres Onlineshops Kundenvertrauen gewinnen

Beitrag teilen:

ACT Translations | Fachübersetzer | Übersetzung Onlineshop | Onlineshop übersetzen lassen | International E-Commerce | Internationale E-Ccommerce SEO | International Onlineshop | Kundenvertrauen | Kundenvertrauen gewinnen

International E-Commerce boomt. Selten war es einfacher, neue Märkte mit einem eigenen Onlineshop zu erschließen. Eine Internationalisierungsstrategie sollte dennoch gut überlegt sein und nicht am falschen Ende sparen. Ein häufiger Trugschluss: Englisch ist die Weltsprache schlechthin und wird von allen Kunden verstanden. Das stimmt nur bedingt. Obwohl viele Menschen heutzutage Englisch sprechen, bringen Kunden Webseiten in ihrer eigenen Muttersprache noch immer das größte Vertrauen entgegen und kaufen daher bevorzugt in der eigenen Sprache. Denn nur so fühlen sie sich direkt angesprochen, verstanden und vor allem sicher. 

Sie möchten international expandieren? Wir zeigen Ihnen Step by Step, wie Sie mit einer guten Übersetzung Ihres Onlineshops mehr Kundenvertrauen gewinnen können.

Wann ist eine Übersetzung Ihres Onlineshops sinnvoll?

Die wichtigste Frage zuerst: Wann sollten Sie Übersetzungen eines Onlineshops in Erwägung ziehen? Sobald Sie Ihre Produkte einem internationalen Publikum anbieten möchten, sind Übersetzungen der Schlüssel zum Erfolg. Dies hat zwei Gründe: 

Sie möchten gefunden werden

2020 nutzten 87 % aller Deutschen das Internet, um nach Produkten und Dienstleistungen zu suchen. Ein Großteil der Kunden verwendet hierbei Suchbegriffe in der eigenen Muttersprache. Wenn Ihre Webseite beispielsweise nur auf Englisch verfügbar ist, entgeht Ihnen viel organischer Traffic, denn Sie werden schlichtweg nicht gefunden. 

Sie möchten, dass Ihre Shopbesucher kaufen

Wenn Sie glauben, dass Sie sich die Übersetzung sparen können, weil Ihre potenziellen Kunden Ihre Sprache gut genug beherrschen, dann schauen Sie sich folgende Zahlen an: 9 von 10 europäischen Kunden kaufen laut einer Studie von Gallup am liebsten auf Webseiten ein, auf denen sie alles problemlos verstehen können – sprich in ihrer Muttersprache. Tatsächlich haben 42 % aller Internetnutzer noch nie einen Kauf in einer Fremdsprache getätigt. 

Wenn Sie sich auf eine einsprachige Webseite verlassen, entgeht Ihnen viel Umsatz. Insbesondere, wenn Ihre Konkurrenz lokal agiert. Schaffen Sie daher mit mehrsprachigen Informationen Verständnis und Vertrauen. Doch was ist Kundenvertrauen genau?

Was bedeutet Kundenvertrauen eigentlich?

Das Vertrauen eines Kunden ist nicht käuflich. Stattdessen müssen Sie es sich über einen langfristigen Prozess erarbeiten. Das lohnt sich, wenn Sie die Bedeutung Ihres Kunden für Ihr Unternehmen verstehen:

“Ihre Website ist nicht der Mittelpunkt Ihres Unternehmens. Ihre Seite auf Facebook ist nicht der Mittelpunkt Ihres Universums. Ihre mobile App ist nicht der Mittelpunkt Ihres Universums. Der Kunde ist der Mittelpunkt Ihres Universums.” – Bruce Ernst, LeadID.

Für Ihren Erfolg gibt es nichts Wichtigeres, als eine authentische Beziehung mit Ihrem Kunden aufzubauen und diesen nicht zu enttäuschen. Denn ein Kunde, der Ihnen vertraut, ist davon überzeugt, dass er sich auf Sie als Ansprechpartner und auf Ihre Produkte verlassen kann. Eine gewisse Skepsis im Kaufprozess ist aufgrund der steigenden Betrugsfälle im Internet durchaus berechtigt. Ein fremdsprachiger Onlineshop kann diese Zweifel weiter nähren und das Risiko für den Kunden zu groß erscheinen lassen. 

Erst wenn Ihr Kunde vertrauen in Ihren Shop oder Ihre Marke fasst und sich sicher fühlt, lässt er sich auf die Kaufentscheidung ein. Doch keine Sorge: Wenn Sie bewusst mit guten Übersetzungen auf die lokalen Kundenbedürfnisse eingehen, folgt das Kundenvertrauen ganz automatisch. 


So helfen Übersetzungen dabei, Kundenvertrauen zu gewinnen

Mit der Übersetzung Ihres Onlineshops können Sie von folgenden Vorzügen profitieren: 

Brechen Sie Sprachbarrieren

In einem Onlineshop in der eigenen Sprache versteht der Kunde genau, was er bekommt. Missverständnisse aufgrund von Sprachbarrieren werden aus dem Weg geräumt. Sie holen den Kunden in seiner Sprache ab und geben ihm dadurch eine gleichberechtigte Chance, Ihre Produkte und Sie als Marke zu verstehen. Das schafft Vertrauen.

Zeigen Sie, dass Sie den Markt ernst nehmen

Wenn Sie Ihren Webshop in mehreren Sprachen anbieten, signalisieren Sie Ihren Besuchern, dass sie den lokalen Markt und somit auch die Kunden ernst nehmen. Doch Vorsicht, nicht alle Übersetzungen wirken professionell und können zum gegenteiligen Effekt führen. 

Insbesondere bei maschinellen Übersetzungen wirkt der Text oft zusammenhangslos und selten menschlich. Mit einem schlecht übersetzten, fehlerhaften Text outen Sie sich sogleich als ausländischer Anbieter und vermitteln dem Kunden indirekt das Gefühl, nicht wichtig genug zu sein, um Ihre Webseite professionell aufzusetzen. Die Konsequenz? Der Kunde wird sich Ihrer Konkurrenz zuwenden. 

Sparen Sie also nicht an der falschen Stelle und sorgen Sie für eine professionelle Übersetzung Ihres Onlineshops – oder lassen Sie die maschinelle Übersetzung zumindest von einem geübten Auge überarbeiten. 

Darauf sollten Sie bei Übersetzungen Ihres Onlineshops achten

Sie haben die Wichtigkeit einer guten Übersetzung Ihres Onlineshops erkannt? Dann können Sie loslegen. Mit folgenden Schritten kommen Sie in Gang: 

Hohe Qualität Ihrer Ausgangstexte

Wenn Ihr Onlineshop sprachlich nicht gut verfasst ist, wird es für den Übersetzer schwierig, das Qualitätsniveau in der Zielsprache zu steigern. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Ausgangstext verständlich und fehlerfrei verfasst ist, um die bestmögliche Übersetzungsbasis zu schaffen. Professionelle Korrekturleser:innen oder Lektor:innen können Ihnen hierbei behilflich sein.

Professionell lokalisieren

Wie wichtig eine gute und lokalisierte Übersetzung ist, zeigt das folgende Beispiel: Der amerikanische Konzern Procter & Gamble wollte 2006 seinen erfolgreichen Dampf-Lockenstab auf dem deutschen Markt lancieren. Der erwartete Zuspruch blieb jedoch aus, was an der unglücklich formulierten Übersetzung liegen könnte: Mist-Stick (“Mist” ist das englische Wort für Dampf). Solche Fauxpas sollten Sie vermeiden.

Arbeiten Sie daher mit qualifizierten Übersetzer:innen zusammen, die sich sowohl bestens mit E-Commerce als auch dem Land bzw. der Kultur der Zielsprache auskennen. Eine sprachlich korrekte 1:1-Übersetzung ist heutzutage nicht mehr ausreichend. Stattdessen sollte eine Lokalisierung an die kulturellen und sprachlichen Besonderheiten des Zielmarktes stattfinden. 

Eine gute Übersetzungsagentur kann Ihnen die passenden Übersetzer:innen für Ihren Zielmarkt zur Verfügung stellen. Diese sind oftmals auf Suchmaschinenoptimierung spezialisiert und können Ihr internationales E-Commerce Business SEO-fit machen. So erhalten Sie gute Übersetzungen, die auch gefunden werden. 

Möchten auch Sie mehr Kundenvertrauen gewinnen? Dann lassen Sie Ihren Onlineshop professionell übersetzen. Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen, loszulegen. 

Ähnliche Beiträge

Untertitel übersetzen | Untertitelung Übersetzung- | Voice-Over Übersetzung | Audio Transkiption | Qualität Untertitel | Videos übersetzen | Translate video | Subtitle translation | Quality subtitle | Dubbing translation | ACT

Von der Königin, die im Kohlkopf saß

Untertitel zu übersetzen hilft Ihnen Barrierefreiheit zu schaffen, international und auf Social Media mehr Reichweite zu erhalten und Ihr SEO-Ranking zu optimieren. Mehr erfahren.

Dürfen wir Sie
persönlich beraten?

Ihr persönlicher Ansprechpartner berät Sie kompetent und lösungsorientiert. Mit modernster Technologie und Sprachgefühl
sorgen wir für fachspezifische und punktgenaue Übersetzungen.
Absolute Termintreue und eine unkomplizierte Umsetzung Ihrer
Projekte gehören ebenso zu unserem Qualitätsanspruch. Unser Übersetzungsservice kann eben einfach mehr.

Hallo, mein Name ist Kirti Sawhney-Kersten.
Wie kann ich Ihnen weiterhelfen?

Kirti Sawhney-Kersten, Key Account Manager