Routenplaner: In sechs Schritten zur passenden Übersetzungsagentur


Von Anastasia Rylnikov Consultant Digital Marketing | Beitrag vom 03.02.21
Der richtige Übersetzungspartner für Unternehmen | ACT Übersetzungsagentur

Keine Angst vor dem Anbieterdurcheinander! Stellen Sie potenziellen Übersetzungsdienstleistern die richtigen Fragen.

Die Globalisierung schreitet voran, neue Zielmärkte wollen erkundet, internationale Beziehungen vertieft werden. Da stellt sich für so manche die Frage: Wo finden wir einen kompetenten Übersetzungspartner, der uns hilft, unsere Fachartikel, Whitepaper, Gebrauchsanweisungen, Webseiten, wissenschaftlichen Studien und vieles mehr, in die Sprache zu übertragen, die im anvisierten Zielland gesprochen wird?

Wer sich zum ersten Mal auf die Suche nach einem passenden Übersetzungspartner macht, wird schnell feststellen: Die Zahl verschiedenster Angebote, freier Übersetzer und Agenturen, die ihre Dienste im Netz offerieren, scheint schier unendlich. Wie können Sie in diesem Durcheinander das Angebot finden, das Sie und Ihr Vorhaben bestmöglich unterstützt?

Der richtige Übersetzungspartner für Unternehmen | ACT Übersetzungsagentur

Wer ein paar grundlegende Tipps berücksichtigt und strategisch vorgeht, findet jedoch genau den richtigen Partner für seine Übersetzungen. Wir haben im Folgenden sechs Ratschläge zusammengestellt:

1. Fragen Sie nach den Übersetzern

Was zunächst einmal logisch klingt, sollte der wichtigste Punkt Ihrer Agentursuche sein: Achten Sie auf die Übersetzer, die für die von Ihnen in die engere Wahl genommenen Anbieter arbeiten! Hinterfragen Sie die Qualitätsanforderungen und Auswahlkriterien, nach denen der Übersetzungsdienst seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aussucht. Zum einen geht es hier um die Zahl der Übersetzer, ihre Qualifikationen, ihre Sprachkenntnisse und ihre Expertise.

  • Kennt die Übersetzungsagentur ihre Mitarbeiter persönlich, hat diese zu einem Bewerbungsgespräch geladen, die persönlichen Angaben überprüft und auch fachspezifische Fragen gestellt?
  • Oder hat es nur eine schriftliche Bewerbung gegeben?
  • Was wissen die jeweiligen Kundenbetreuer und Projektmanager über ihre Übersetzer und deren spezielle Fachgebiete?

Jeder Lektor und Übersetzer hat sein besonderes Steckenpferd, das der Agentur bekannt sein sollte. Gut ist auch, wenn eine Agentur über freie Mitarbeiter verfügt, die bereits viele Jahre für sie tätig sind – das kann ein Zeichen dafür sein, dass die Chemie stimmt und ein vertrauensvolles Verhältnis aufgebaut werden konnte. Fragen Sie ruhig explizit nach, wie gut die Agentur ihre Übersetzer kennt, damit Sie genau den Sprachpartner finden, der Sie und Ihr Projekt ideal unterstützen kann.

2. Schauen Sie hinter die Marketing-Fassade

Eine ansprechende Webseite oder ein überzeugender Marketing-Flyer können vermitteln, wie professionell, modern oder erfahren eine Übersetzungsagentur daherkommt. Sie können aber auch blenden, denn derartige Aushängeschilder dürfen nicht darüber hinwegtäuschen, worum es Ihnen wirklich geht: Sie benötigen fachlich versiertes Übersetzungsmanagement bei Ihrem Projekt. Es gibt nicht die eine Agentur, die alle Anliegen und Texte gleich gut abdeckt. Daher müssen Sie genau recherchieren und nachfragen:

  • Wie kann der Anbieter Ihre Anforderungen erfüllen?
  • Welches Knowhow ist wichtig für das Themengebiet?
  • Welche Systeme und Tools werden eingesetzt?
  • Wie flexibel agieren die Projektmanager?

Der richtige Übersetzungspartner für Unternehmen | ACT Übersetzungsagentur

3. Lassen Sie sich Kundenreferenzen und Textbeispiele zeigen

Einige Übersetzungsagenturen weisen bereits auf ihrer Webseite oder im Marketingmaterial auf Kunden hin, mit denen sie bereits erfolgreich zusammengearbeitet haben. Andere können auf Anfrage über Referenzen und Anwendungsbeispiele berichten. Persönliche Zitate und Anmerkungen der Kunden zeigen Ihnen, wie zufrieden die Unternehmen mit der Übersetzungsagentur gewesen sind. Sie können aber auch darüber informieren, ob die Referenzkunden in ähnlichen Branchen oder auf vergleichbaren Gebieten aktiv sind wie Sie und Ihr Unternehmen. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben und einen Schritt weitergehen möchten, können Sie auch explizit nachfragen, um sich ein genaueres Bild machen und den Kunden kontaktieren zu können. Das wird vielleicht nicht immer möglich sein und bedeutet auch ein wenig Aufwand, kann sich aber gerade bei kniffeligen Themen oder besonders heiklen Aufträgen durchaus lohnen, da Sie mit einem guten Gefühl in das Übersetzungsprojekt gehen.

4. Achten Sie auf reale Zertifikate und Qualitätssiegel

So manches Unternehmen brüstet sich damit, alle wichtigen Zertifizierungen und Qualifizierungen zu erfüllen. Eine ISO 9001-Angabe auf der Webseite kann aber jeder machen und wer sagt, dass er sich an diese oder jene Richtlinie halte, hat noch lange nicht die entsprechende Zertifizierung. Arbeitet die Agentur auch wirklich nach den jeweiligen DIN-Normen, dann kann sie das auf Nachfrage auch beweisen, indem sie Ihnen die jeweiligen Dokumente gerne zeigt.

ISO 9001 für Unternehmen

5. Hinterfragen Sie die Auftragsvergabe

Ein weiterer Punkt, der in Sachen Übersetzung eine wichtige Rolle spielt, ist die tagtägliche Auftragsvergabe innerhalb der Agentur. So gibt es einige Firmen, die ihre Projekte an einen riesigen Pool an Übersetzern spielen: Wer zuerst antwortet, bekommt den Auftrag. Das kann nicht immer in Ihrem Sinne liegen, denn Sie wünschen bestimmt eine professionelle Fachübersetzung, die Ihre Anforderungen erfüllt und eine individuellere Projektvergabe erfordert. Dies schließt auch die Möglichkeit für thematische oder stilistische Rückfragen ein: Gibt es eine Ungenauigkeit oder Schwierigkeiten im Text, sollte der Übersetzer nachfragen können. Ratsam ist es auch, sich die technischen Tools nennen zu lassen, die den Übersetzern zur Verfügung stehen, und die sie bei ihrer Arbeit unterstützen. Hilfreich kann es außerdem sein – vor allem bei technischen Texten, ein Projekt mit der Sammlung und Bestimmung wichtiger Fachbegriffe zu starten. Vielleicht ist sogar eine Übersetzungssoftware vorhanden, die diese Abläufe automatisiert? Erkundigen Sie sich danach.

6. Setzen Sie auf Kontakt auf Augenhöhe

Zu guter Letzt kommt es bei der Wahl des Übersetzungspartners auch auf den ersten Eindruck und die Kooperationsfähigkeit an. Wenn Sie sich verstanden fühlen, mit der Agentur auf einer Wellenlänge sind und in Gesprächen einen guten Kontakt zum Kundenbetreuer aufbauen konnten, ist dies eine gute Basis für eine langjährige und gute Zusammenarbeit – so dass Sie sich nicht immer wieder neue Übersetzungspartner suchen müssen und stattdessen einem kompetenten Partner auf Augenhöhe vertrauen können.

 

Möchten Sie mehr erfahren?

In einem persönlichen Gespräch besprechen wir gerne Ihre individuellen Übersetzungsanforderungen.

Kontakt aufnehmen



Ähnliche Beiträge

  • News
  • Content-Marketing
  • Blog
  • ACT Services
Wie Sie souverän multilinguale Video-Calls durchführen
Weiterlesen
  • News
  • Content-Marketing
  • Blog
  • ACT Services
Maschinelle Übersetzungstools in der Gender-Falle
Weiterlesen
Neue Medizinprodukteverordnung 2021
  • News
  • Content-Marketing
  • Blog
  • ACT Services
Medizinprodukteverordnung: Hierauf ist bei medizinischen Übersetzungen zu achten
Weiterlesen
So sparen Sie Übersetzungskosten
  • News
  • Content-Marketing
  • Blog
  • ACT Services
So sparen Sie Übersetzungskosten
Weiterlesen
  • News
  • Content-Marketing
  • Blog
  • ACT Services
Corona als Chance – wie Firmen von Digitalisierungsförderung profitieren können
Weiterlesen
ACT Translations SEA & SEO
  • News
  • Content-Marketing
  • Blog
  • ACT Services
Von Amazon bis YouTube alle internationalen Kanäle im Blick
Weiterlesen

Dürfen wir Sie
persönlich beraten?

Ihr persönlicher Ansprechpartner berät Sie kompetent und lösungsorientiert. Mit modernster Technologie und Sprachgefühl sorgen wir für fachspezifische und punktgenaue Übersetzungen. Absolute Termintreue und eine unkomplizierte Umsetzung Ihrer Projekte gehören ebenso zu unserem Qualitätsanspruch. Unser Übersetzungsservice kann eben einfach mehr.

Jetzt beraten lassen
Natalia Atangana

Hallo, mein Name ist Natalie Atangana.
Wie kann ich Ihnen weiterhelfen? Natalie Atangana, Key Account Manager Language Solutions