ACT

Privacy Policy


1. Name and address of the controller

The controller in accordance with the General Data Protection Regulation (GDPR) of the European Union and other data protection regulations is:

A.C.T. GmbH
Krefelder Straße 423-425
41066 Mönchengladbach
Deutschland
02161 567 11 10
[email protected]
www.act-translations.com

2. Contact details of the data protection officer

The designated data protection officer is:

DataCo GmbH
Dachauer Straße 65
80335 München
Deutschland
+49 89 7400 45840
www.dataguard.de


3. General information on data processing

1. Scope of processing personal data

In general, we only process the personal data of our users to the extent necessary to provide a functioning website with our content and services. The regular processing of personal data only takes place with the consent of the user. Exceptions include cases where prior consent cannot be technically obtained and where processing the data is permitted by law.

Legal basis for data processing

Where consent is obtained from the data subject for processing personal data, point (a) of Art. 6(1)(1) GDPR serves as the legal basis.

If processing of personal data is required for the performance of a contract to which the data subject is party, point (b) of Art. 6(1)(1) GDPR serves as the legal basis. This also applies to processing operations required to take steps prior to entering into a contract.

If it is necessary to process personal data in order to fulfill a legal obligation to which our company is subject, point (c) of Art. 6(1)(1) GDPR serves as the legal basis.

If the vital interests of the data subject or another natural person require the processing of personal data, point (d) of Art. 6(1)(1) GDPR serves as the legal basis.

If processing is necessary for the purposes of the legitimate interests pursued by our company or by a third party, and such interests are not overridden by the interests or fundamental rights and freedoms of the data subject, point (f) of Art. 6(1)(1) GDPR serves as the legal basis for the processing of data.

Data erasure and storage duration

The personal data of the data subject will be erased or restricted as soon as the purpose of their storage has been accomplished. The may be stored for longer if this is provided for by the European or national legislator within the EU regulations, laws, or other relevant regulations to which the controller is subject. The data are also restricted or erased once the storage period stipulated by the aforementioned standards expires, unless there is a need to continue storing the data for the purpose of entering into or fulfilling the respective contract.

4. Rechte der betroffenen Person

When your personal data are processed, you are a data subject within the meaning of the GDPR and have the following rights:

Right of access

You shall have the right to obtain from the controller confirmation as to whether or not your personal data are being processed.

If such processing occurs, you can request the following information from the data controller:

  1. The purposes for which the personal data are processed.
  2. The categories of personal data concerned.
  3. The recipients or categories of recipient to whom the personal data have been or will be disclosed.
  4. The envisaged period for which the personal data will be stored, or, if not possible, the criteria used to determine that period.
  5. The existence of the right to request from the controller rectification or erasure of personal data or restriction of processing of personal data concerning you or to object to such processing.
  6. The right to lodge a complaint with a supervisory authority.
  7. Where the personal data are not collected from you, any available information as to their source.
  8. The existence of automated decision-making including profiling referred to in Article 22(1) and Article 22(4) GDPR and, at least in those cases, meaningful information about the logic involved, as well as the significance and the envisaged consequences of such processing on the data subject.


You have the right to request information on whether your personal data will be transferred to a third country or to an international organization. In this context, you shall have the right to be informed of the appropriate safeguards pursuant to Article 46 GDPR relating to the transfer.

Right to rectification

You have the right to obtain from the controller without undue delay the rectification of inaccurate data and/or the right to have incomplete personal data.

Right to restriction of processing

You shall have the right to obtain from the controller restriction of processing where one of the following applies:

  • the accuracy of the personal data is contested by you, for a period enabling the controller to verify the accuracy of the personal data.
  • the processing is unlawful and you oppose the erasure of the personal data and request the restriction of their use instead.
  • the controller no longer needs the personal data for the purposes of the processing, but they are required by you for the establishment, exercise or defense of legal claims; or
  • you have objected to processing pursuant to Article 21(1) GDPR pending the verification whether the legitimate grounds of the controller override yours.


Where processing has been restricted, such personal data shall, with the exception of storage, only be processed with your consent or for the establishment, exercise or defense of legal claims or for the protection of the rights of another natural or legal person or for reasons of important public interest of the Union or of a Member State.

If you have obtained restriction of processing pursuant to the terms above, you shall be informed by the controller before the restriction of processing is lifted.

Right to erasure

a) Obligation of erasure

You can obtain from the controller the erasure of personal data concerning you without undue delay and the controller shall have the obligation to erase personal data without undue delay where one of the following grounds applies:

  1. Your personal data are no longer necessary in relation to the purposes for which they were collected or otherwise processed.
  2. You withdraw consent on which the processing is based according to point (a) of Article 6(1)(1), or point (a) of Article 9(2) GDPR, and where there is no other legal ground for the processing.
  3. You object to the processing pursuant to Article 21(1) GDPR and there are no overriding legitimate grounds for the processing, or you object to the processing pursuant to Article 21(2) GDPR.
  4. Your personal data have been processed unlawfully.
  5. The personal data have to be erased for compliance with a legal obligation in Union or Member State law to which the controller is subject.
  6. Your personal data have been collected in relation to the offer of information society services referred to in Article 8(1) GDPR.
  1. b) Information to third parties


Where the controller has made your personal data public and is obliged pursuant to Article 17(1) GDPR to erase the personal data, the controller, taking account of available technology and the cost of implementation, shall take reasonable steps, including technical measures, to inform controllers which are processing the personal data that you as the data subject have requested the erasure by such controllers of any links to, or copy or replication of, those personal data.

  1. c) Exceptions

The right to erasure does not apply to the extent that processing is necessary

  1. for exercising the right of freedom of expression and information;
  2. for compliance with a legal obligation which requires processing by Union or Member State law to which the controller is subject or for the performance of a task carried out in the public interest or in the exercise of official authority vested in the controller.
  3. for reasons of public interest in the area of public health in accordance with points (h) and (i) of Article 9(2) as well as Article 9(3) GDPR.
  4. for archiving purposes in the public interest, scientific or historical research purposes or statistical purposes in accordance with Article 89(1) GDPR in so far as the right referred to in section a) is likely to render impossible or seriously impair the achievement of the objectives of that processing, or
  5. for the establishment, exercise or defense of legal claims.

Right to information

If you have asserted your right of rectification, erasure or restriction of processing to the controller, the controller shall communicate this rectification or erasure of personal data or restriction of processing carried out to each recipient to whom your personal data have been disclosed, unless this proves impossible or involves disproportionate effort.

You reserve the right to be informed about those recipients of your data by the controller.

Right to data portability

You shall have the right to receive your personal data, which you have provided to the controller, in a structured, commonly used and machine-readable format and have the right to transmit those data to another controller without hindrance from the controller to which the personal data have been provided, where:

  1. the processing is based on consent pursuant to point (a) of Article 6(1)(1) or point (a) of Article 9(2) or on a contract pursuant to point (b) of Article 6(1)(1) GDPR and
  2. the processing is carried out by automated means.


In exercising this right, you also have the right to have your personal data transmitted directly from one controller to another, where technically feasible. This right shall not adversely affect the rights and freedoms of others.

The right to data portability does not apply to the processing of personal data necessary for the performance of a task in the public interest or in the exercise of official authority vested in the data controller.

Right to object

You shall have the right to object, on grounds relating to your particular situation, at any time to processing of personal data concerning you which is based on point (e) or (f) of Article 6(1) GDPR, including profiling based on those provisions.

The controller shall no longer process your personal data unless the controller demonstrates compelling legitimate grounds for the processing which override your interests, rights and freedoms or for the establishment, exercise or defense of legal claims.

Where your personal data are processed for direct marketing purposes, you shall have the right to object at any time to processing of your personal data for such marketing, which includes profiling to the extent that it is related to such direct marketing.

Where you object to processing for direct marketing purposes, your personal data shall no longer be processed for such purposes.

In the context of the use of information society services, and notwithstanding Directive 2002/58/EC, you may exercise your right to object by automated means using technical specifications.

Right to withdraw the data protection declaration of consent

You have the right to withdraw your consent at any time. The withdrawal of consent shall not affect the lawfulness of processing based on consent before its withdrawal.

Automated individual decision-making, including profiling

You have the right to not be subject to a decision based solely on automated processing, including profiling, which produces legal effects or similarly significantly affects you. This shall not apply if the decision:

  1. is necessary for entering into, or performance of, a contract between you and the data controller,
  2. is authorized by Union or Member State law to which the controller is subject and which also lays down suitable measures to safeguard your rights and freedoms and legitimate interests, or
  3. is based on your explicit consent.

However, these decisions shall not be based on special categories of personal data referred to in Art. 9(1) GDPR, unless point (a) or (b) of Art. 9(2) GDPR applies and suitable measures to safeguard your rights and freedoms and legitimate interests are in place.

In the cases referred to in points (1) and (3), the data controller shall implement suitable measures to safeguard your rights and freedoms and legitimate interests, at least the right to obtain human intervention on the part of the controller, to express your point of view and to contest the decision.

Right to lodge a complaint with a supervisory authority

Without prejudice to any other administrative or judicial remedy, you shall have the right to lodge a complaint with a supervisory authority, in particular in the Member State of your habitual residence, your place of work or place of alleged infringement if you consider that the processing of your personal data infringes the GDPR.

The supervisory authority with which the complaint has been lodged shall inform the complainant on the progress and the outcome of the complaint including the possibility of a judicial remedy pursuant to Art. 78 GDPR.

5. Bereitstellung der Webseite und Erstellung der Logfiles

Description and scope of data processing

Each time our website is accessed, our system automatically collects data and information from the computer system of the calling device.

The following data are collected:

  • Browser type and version used
  • The user’s operating system
  • The IP address of the user
  • Date and time of access
  • Web pages from which the user’s system accessed our website
  • Web pages accessed by the user’s system through our website

These data are stored in the log files of our system. They are not stored together with other personal data of the user.

Purpose of data processing

The temporary storage of the IP address by the system is necessary to deliver the website to the user’s computer. For this purpose, the user’s IP address must be kept for the duration of the session.

Data are stored in logfiles to ensure the functionality of the website. The data are also used to optimize the website and to ensure the security of our IT systems. The data are not analyzed for marketing purposes.

For the aforementioned purposes, our legitimate interest in the processing of data is in compliance with point (f) of Art. 6(1)(1) GDPR.

Legal basis for data processing

The legal basis for the temporary storage of data and logfiles is point (f) of Art. 6(1)(1) GDPR.

Duration of storage

The data will be erased as soon as they are no longer necessary in relation to the purposes for which they were collected. If data are collected for the provision of the website, this is the case when the session is complete.

If the data are stored in log files, this is the case after seven days at the latest. Storage beyond this is possible. In this case, the IP addresses of the users are deleted or altered so that they cannot be assigned to the calling client.

Objection and removal options

The collection of data for the provision of the website as well as the storage of data in log files are essential for the operation of the website. Therefore, the user may not object to the aforementioned processes.

6. Verwendung von Cookies

Description and scope of data processing

Our website uses cookies. Cookies are text files that are stored in the Internet browser or by the Internet browser on the user’s computer system. If a user calls up a website, a cookie can be stored on the user’s operating system. This cookie contains a string of characters that allows the browser to be uniquely identified when the website is reopened.

We use cookies to make our website more user-friendly. Some elements of our website require the calling browser to be identified even after a page has been changed.

The following data are stored and transmitted in the cookies:

We also use cookies on our website, which enable us to analyze the browsing behavior of our users.

As a result, the following data will be transmitted:

  • Entered search terms
  • Frequency of page views
  • Use of website functions

The user data collected in this manner are pseudonymized by technical measures. It is therefore not possible to assign the data to the user accessing the site. The data are not stored together with other personal data of the users.

Purpose of data processing

The purpose of using technical cookies is to simplify the use of websites for users. Some functions of our website cannot be offered without the use of cookies. These require that the browser is recognized even after a page has been changed.

We need cookies for the following purposes:

  • Storage of search terms

The user data collected by technical cookies are not used to create user profiles.

The analysis cookies are used for the purpose of improving the quality of our website and its content. By using the analysis cookies, we learn how the website is used and thus can constantly optimize our offer.

Our website uses Borlabs cookie consent technology to obtain your consent to the storage of certain cookies in your browser and to document these in a manner consistent with applicable data protection laws. The provider of this technology is Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Georg-Wilhelm-Str. 17, 21107 Hamburg (hereinafter Borlabs). When you enter our website, a Borlabs cookie is stored in your browser, which stores the consents you have given or the revocation of those consents. This information is not shared with the Borlabs cookie provider. The data collected will be stored until you ask us to erase them or until you erase the Borlabs cookie itself or until the purpose for which the data are stored no longer applies. Mandatory legal retention periods remain unaffected. Details on data processing of Borlabs cookies can be found at https://de.borlabs.io/kb/welche-daten-speichert-borlabs-cookie/. Borlabs cookie content technology is used to obtain the legally required consent for the use of cookies. The legal basis for this is point (c) of Art. 6(1)(1) GDPR.

Legal basis for data processing

The legal basis for the processing of personal data using cookies is point (a) of Art. 6(1)(1) GDPR.

The legal basis for the processing of personal data using technical cookies is point (f) of Art. 6(1)(1) GDPR.

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

Falls Sie einen Safari-Browser ab Version 12.1 verwenden, werden Cookies nach sieben Tagen automatisch gelöscht. Dies betrifft auch Opt-Out-Cookies, die zur Verhinderung von Trackingmaßnahmen gesetzt werden.

Contact form
Description and scope of data processing

A contact form is available on our website, which can be used for electronic contact. If a user makes use of this option, the data entered in the input mask will be transmitted to us and stored.

The data will be used exclusively for processing your application.

  1. Purpose of data processing

If you contact us by email, this also constitutes our necessary legitimate interest in the processing of the data.

  1. Legal basis for data processing

The legal basis for the processing of the data is point (a) of Art. 6(1)(1) GDPR if the user has given his or her consent.

The legal basis for the processing of the data transmitted while sending an email is point (f) of Art. 6(1)(1) GDPR. If the purpose of the email contact is to enter into a contract, the additional legal basis for the processing is point (b) of Art. 6(1)(1) GDPR.

  1. Duration of storage

The data will be erased as soon as they are no longer necessary to achieve the purpose for which they were collected. This is the case for the personal data from the input mask of the contact form and those sent by email when the respective conversation with the user has ended. The conversation ends when it is clear from the circumstances that the matter in question has been fully resolved.

The additional personal data collected during the sending process will be erased after a period of seven days at the latest.

  1. Objection and removal options

The user can withdraw consent to the processing of his or her personal data at any time. If the user contacts us by email, he or she can object to the storage of his or her personal data at any time. In this case, the conversation cannot be continued.

You can request the erasure of your data by sending an email to [email protected]

In this case, all personal data stored while establishing contact will be erased.

7. Kontaktformular

Description and scope of data processing

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert.

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden folgende Daten gespeichert:

  • Email address
  • Last name
  • First name
  • Telephone / mobile number
  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme
  • Firmenname, Position, Nachricht, Dateien, Rückrufoptionen

Your consent will be obtained for the processing of your data as part of the sending process and reference will be made to this privacy policy.

Alternatively, you can send us your application by email. In this case, we collect your email address and the information you provide in the email.

The data will be used exclusively for processing your application.

Purpose of data processing

We process the personal data from the application form exclusively to process your application. If you contact us by email, this also constitutes the necessary legitimate interest in the processing of the data.

The other personal data processed during the sending process serve to prevent misuse of the application form and to ensure the security of our information technology systems.

Legal basis for data processing

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer Email übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zielt der Email-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Duration of storage

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per Email übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

The additional personal data collected during the sending process will be erased after a period of seven days at the latest.

Objection and removal options

The user can withdraw consent to the processing of his or her personal data at any time. If the user contacts us by email, he or she can object to the storage of his or her personal data at any time. In this case, the conversation cannot be continued.

You can request the erasure of your data by sending an email to [email protected]

In this case, all personal data stored while establishing contact will be erased.

8. Bewerbung per Email

1. Scope of processing personal data

Sie können uns Ihre Bewerbung per Email zusenden. Wir erfassen dabei Ihre Emailadresse und die in der Email von Ihnen mitgeteilten Daten.

  • First name
  • Last name
  • Email address
  • für den Bewerbungsprozess relevante Daten, die in der E-Mail genannt werden

Purpose of data processing

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus Ihrer Bewerbungs-Email dient uns allein zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung.

Legal basis for data processing

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Vertragsanbahnung die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgt, Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b Alt. 1 DSGVO und § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG.

Duration of storage

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten noch bis zu sechs Monate gespeichert. Spätestens nach Ablauf der sechs Monate werden Ihre Daten gelöscht. Im Falle einer gesetzlichen Verpflichtung werden die Daten im Rahmen der geltenden Bestimmungen gespeichert.

Objection and removal options

Der Bewerber hat jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen. In einem solchen Fall kann die Bewerbung nicht mehr berücksichtigt werden.

Die Bewerber können die Löschung oder Änderung ihrer Daten per E-Mail an [email protected] beauftragen.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der elektronischen Bewerbungen gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

9. Unternehmensauftritte

Use of corporate profiles on social networks

Instagram:

Instagram, part of Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland

 We provide information on our company profile and offer Instagram users the option of communication. If you carry out an action on our Instagram company profile (e.g. comments, contributions, likes etc.), you may make personal data (e.g. clear name or photo of your user profile) public. However, as we generally or to a large extent have no influence on the processing of your personal data by the companies jointly responsible for the A.C.T. GmbH corporate profile on Instagram, we cannot make any binding statements regarding the purpose and scope of the processing of your data.

Our corporate profile in social networks is used for communication and exchanging information with (potential) customers. We use the company’s profile for:

Employer branding, advertising, information about our services

Publications on the company profile can contain the following content:

  • Information about products
  • Information about services
  • Advertisement
  • Customer contact

Every user is free to publish personal data.

The legal basis for data processing is point (a) of Art. 6(1)(1) GDPR.

The data generated on the company profile are not stored in our own systems.

 Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen Ihrer Nutzung unseres Instagram – Unternehmensauftritt erfassen, jederzeit widersprechen und Ihre unter IV. dieser Datenschutzerklärung genannten Betroffenenrechte geltend machen. Senden Sie uns dazu eine formlose Email an [email protected] \n Zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Instagram und die entsprechenden Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie weitere Informationen hier:

Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

Twitter:

Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, Ireland

 Auf unserer Unternehmensseite stellen wir Informationen bereit und bieten den Twitter – Nutzern die Möglichkeit der Kommunikation. Wenn sie auf unserem Twitter – Unternehmensauftritt eine Aktion durchführen (bspw. Kommentare, Beiträge, Likes etc.) kann es sein, dass Sie dadurch personenbezogene Daten (bspw. Klarname oder Foto Ihres Nutzerprofils) öffentlich machen. Da wir aber in der Regel bzw. zu großen Teilen keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die für den A.C.T. GmbH – Unternehmensauftritt mitverantwortlichen Unternehmen Twitter haben, können wir zu Zweck und Umfang der Verarbeitung Ihrer Daten keine verbindlichen Angaben machen.

Our corporate profile in social networks is used for communication and exchanging information with (potential) customers. We use the company’s profile for:

Employer branding, advertising, information about our services

Publications on the company profile can contain the following content:

  • Information about products
  • Information about services
  • Advertisement
  • Customer contact

Every user is free to publish personal data.

The legal basis for data processing is point (a) of Art. 6(1)(1) GDPR.

The data generated on the company profile are not stored in our own systems.

 Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen Ihrer Nutzung unseres Twitter – Unternehmensauftritt erfassen, jederzeit widersprechen und Ihre unter IV. dieser Datenschutzerklärung genannten Betroffenenrechte geltend machen. Senden Sie uns dazu eine formlose Email an [email protected] \n Zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Twitter und die entsprechenden Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie weitere Informationen hier:

Twitter: https://twitter.com/de/privacy

YouTube:

YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, United States

 Auf unserer Unternehmensseite stellen wir Informationen bereit und bieten den YouTube – Nutzern die Möglichkeit der Kommunikation. Wenn sie auf unserem YouTube – Unternehmensauftritt eine Aktion durchführen (bspw. Kommentare, Beiträge, Likes etc.) kann es sein, dass Sie dadurch personenbezogene Daten (bspw. Klarname oder Foto Ihres Nutzerprofils) öffentlich machen. Da wir aber in der Regel bzw. zu großen Teilen keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die für den A.C.T. GmbH – Unternehmensauftritt mitverantwortlichen Unternehmen YouTube haben, können wir zu Zweck und Umfang der Verarbeitung Ihrer Daten keine verbindlichen Angaben machen.

Our corporate profile in social networks is used for communication and exchanging information with (potential) customers. We use the company’s profile for:

Employer branding, advertising, information about our services

Publications on the company profile can contain the following content:

  • Information about products
  • Information about services
  • Advertisement
  • Customer contact

Every user is free to publish personal data.

The legal basis for data processing is point (a) of Art. 6(1)(1) GDPR.

The data generated on the company profile are not stored in our own systems.

 Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen Ihrer Nutzung unseres YouTube – Unternehmensauftritt erfassen, jederzeit widersprechen und Ihre unter IV. dieser Datenschutzerklärung genannten Betroffenenrechte geltend machen. Senden Sie uns dazu eine formlose Email an [email protected] \n Zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch YouTube und die entsprechenden Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie weitere Informationen hier:

YouTube: https://policies.google.com/privacy?gl=DE&hl=de

  1. Nutzung von Unternehmensauftritten in berufsorientierten Netzwerken
  1. Umfang der Datenverarbeitung

Wir nutzen die Möglichkeit von Unternehmensauftritten auf berufsorientierten Netzwerken. Auf folgenden berufsorientierten Netzwerken unterhalten wir einen Unternehmensauftritt:

LinkedIn:

LinkedIn, Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Ireland

XING:

XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland

Auf unserer Seite stellen wir Informationen bereit und bieten den Nutzern die Möglichkeit der Kommunikation.

Der Unternehmsauftritt wird für Bewerbungen, Informationen/PR und Active Sourcing genutzt.

Zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die für den Unternehmensauftritt mitverantwortlichen Unternehmen liegen uns keine Angaben vor. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von:

LinkedIn:

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=hb_ft_priv

XING:

https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Wenn sie auf unserem Unternehmensauftritt eine Aktion durchführen (bspw. Kommentare, Beiträge, Likes etc.) kann es sein, dass Sie dadurch personenbezogene Daten (bspw. Klarname oder Foto Ihres Nutzerprofils) öffentlich machen.

Legal basis for data processing

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Unternehmensauftritts ist Art.6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO.

Purpose of data processing

Unser Unternehmensauftritt dient uns, die Nutzer über unsere Dienstleistungen zu informieren. Dabei steht es jedem Nutzer frei, personenbezogene Daten durch Aktivitäten zu veröffentlichen.

Duration of storage

Wir speichern Ihre über unseren Unternehmensauftritt veröffentlichte Aktivitäten und personenbezogenen Daten bis zum Widerruf der Einwilligung. Darüber hinaus wahren wir die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Objection and removal options

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen Ihrer Nutzung unseres Unternehmensauftritts erfassen, jederzeit widersprechen und Ihre unter IV. dieser Datenschutzerklärung genannten Betroffenenrechte geltend machen. Senden Sie uns dazu eine formlose Email an die in dieser Datenschutzerklärung genannte Email-Adresse.

Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten finden Sie hier:

LinkedIn:

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=hb_ft_priv

XING:

https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

10. Hosting

Die Webseite wird auf Servern von einem durch uns beauftragten Dienstleister gehostet.

Unser Dienstleister ist:

IONOS SE

Die Server erheben und speichern automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser beim Besuch der Webseite automatisch übermittelt. Die gespeicherten Informationen sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Webseite – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Der Standort des Servers der Webseite liegt geografisch in Deutschland.

11. Geotargeting

We use the IP address and other information provided by the user (particularly the postcode used for registration or ordering) to approach regional target groups (so-called “geotargeting”).

The regional target group approach is used, for example, to automatically display regional offers or advertisements that often are more relevant to users. The legal basis for the use of the IP address and any other information provided by the user (particularly the postcode) is point (f) of Art. 6(1) GDPR, based on our legitimate interest in ensuring a more precise target group approach and thus providing offers and advertising with greater relevance for our users.

Part of the IP address and the additional information provided by the user (particularly the postcode) are merely processed and not stored separately.

You can prevent geotargeting by, for example, using a VPN or proxy server that prevents accurate localization. In addition, depending on the browser you are using, you can also deactivate a location localization in the corresponding browser settings (provided this is supported by the respective browser).

We use geotargeting on our website for the following purposes:

  • Customer approach
  • Werbezwecke
 
12. Registrierung
Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

  • Email address
  • Last name
  • First name
  • Firma (optional)

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.

Purpose of data processing

Eine Registrierung des Nutzers ist zur Erfüllung eines Vertrages mit dem Nutzer oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

Die Identifikation des Nutzers ist für die Bereitstellung unserer Dienstleistungen notwendig.

Legal basis for data processing

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Duration of storage

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs erhobenen Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Objection and removal options

Als Nutzer haben sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Sie können die Löschung oder Änderung Ihrer Daten per E-Mail an [email protected] beauftragen. Wenn Sie bereits einen Kontakt bei ACT haben, können Sie auch gerne diese Person kontaktieren.

Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

Content Delivery Networks:

CloudFlare

Description and scope of data processing

Wir nutzen auf unserer Webseite Funktionen des Content Delivery Networks CloudFlare der CloudFlare Germany GmbH, Rosental 7, 80331 München, Deutschland (Nachfolgend: CloudFlare genannt). Ein Content Delivery Network (CDN) ist ein Netz regional verteilter und über das Internet verbundener Server, mit dem Inhalte – insbesondere große Mediendateien wie z.B. Videos – ausgeliefert werden. CloudFlare bietet Web-Optimierung und Sicherheitsdienste, die wir nutzen, um die Ladezeiten unserer Webseite zu verbessern und um sie vor missbräuchlicher Verwendung zu schützen. Wenn sie unsere Webseite aufrufen wird eine Verbindung zu den Servern von CloudFlare hergestellt um z.B. Inhalte abzurufen. Es können dadurch personenbezogene Daten in Server-Log-Files gespeichert und ausgewertet werden, vor allem die Aktivität des Nutzers (Insbesondere welche Seiten besucht worden sind ) und Geräte- und Browserinformationen (Insbesondere die IP-Adresse und das Betriebssystem). Weitere Information zur Erhebung und Speicherung der Daten durch CloudFlare erhalten Sie hier:
 https://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/

Purpose of data processing

Die Nutzung der Funktionen von CloudFlare dient der Auslieferung und Beschleunigung von Onlineanwendungen und Inhalten.

Legal basis for data processing

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Webseite – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Duration of storage

Ihre persönlichen Informationen werden solange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen oder wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Objection and removal options

Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber CloudFlare finden Sie unter:
 https://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/

13. Verwendete Plugins

We use plugins for various purposes. The plugins used are listed below:

Einsatz von Bing Ads

1. Scope of processing personal data

Wir nutzen das Conversion Tracking Tool Bing Ads der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA (nachfolgend: Microsoft genannt). Dabei wird von Bing Ads ein Cookie auf Ihrem Computer gespeichert, sofern Sie über eine Bing Ads Anzeige zu unserer Onlinepräsenz gelangt sind. Es können dadurch personenbezogene Daten gespeichert und ausgewertet werden, vor allem die Aktivität des Nutzers (Insbesondere welche Seiten besucht worden sind und auf welche Elemente geklickt worden ist), Geräte- und Browserinformationen (Insbesondere die IP-Adresse und das Betriebssystem), Daten über die angezeigten Werbeanzeigen (Insbesondere welche Werbeanzeigen dargestellt wurden und ob der Nutzer darauf geklickt hat) und auch Daten von Werbepartnern (Insbesondere pseudonymisierte Nutzer-IDs). Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing Anzeige geklickt haben und dann zur Conversion Seite weitergeleitet wurden.
 Weitere Informationen zur Verarbeitung der Daten durch Microsoft erhalten Sie hier:
 https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Purpose of data processing

Microsoft Bing und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserer Onlinepräsenz weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite (Conversion Seite) erreicht hat.

Legal basis for data processing

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist grundsätzlich die Einwilligung des Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Duration of storage

Ihre persönlichen Informationen werden solange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen oder wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist, z.B. für Steuer- und Buchhaltungszwecke.

Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
 Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Microsoft verhindern, indem Sie die Speicherung von Cookies von Drittanbietern auf Ihrem Computer unterbinden, die „Do Not Track“-Funktion eines unterstützenden Browsers nutzen, die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker wie z.B. NoScript (https://noscript.net/) oder Ghostery (https://www.ghostery.com) in Ihrem Browser installieren.
 Mit dem nachfolgenden Link können Sie die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Microsoft deaktivieren:
 https://account.microsoft.com/privacy/ad-settings/
 Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Microsoft finden Sie unter:
 https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement .

Einsatz von Google AdWords

1. Scope of processing personal data

Wir nutzen Google AdWords der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, D04 E5W5, Dublin, Irland (nachfolgend: Google genannt). Mit diesem Dienst schalten wir Werbung. Google setzt dabei ein Cookie auf Ihrem Computer. Es können dadurch personenbezogene Daten gespeichert und ausgewertet werden, vor allem die Aktivität des Nutzers (Insbesondere welche Seiten besucht worden sind und auf welche Elemente geklickt worden ist), Geräte- und Browserinformationen (Insbesondere die IP-Adresse und das Betriebssystem), Daten über die angezeigten Werbeanzeigen (Insbesondere welche Werbeanzeigen dargestellt wurden und ob der Nutzer darauf geklickt hat) und auch Daten von Werbepartnern (Insbesondere pseudonymisierte Nutzer-IDs).
 Weitere Informationen zur Verarbeitung der Daten durch Google erhalten Sie hier:
 https://policies.google.com/privacy?gl=DE&hl=de

Purpose of data processing

Wir erhalten nur Kenntnis über die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige reagiert haben. Es werden keine Informationen weitergegeben, mit denen wir Sie identifiziert könnten. Die Nutzung dient nicht der Rückverfolgung.

Legal basis for data processing

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist grundsätzlich die Einwilligung des Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Duration of storage

Ihre persönlichen Informationen werden solange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen oder wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist, z.B. für Steuer- und Buchhaltungszwecke.

Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
 Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google verhindern, indem Sie die Speicherung von Cookies von Drittanbietern auf Ihrem Computer unterbinden, die „Do Not Track“-Funktion eines unterstützenden Browsers nutzen, die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker wie z.B. NoScript (https://noscript.net/) oder Ghostery (https://www.ghostery.com) in Ihrem Browser installieren.
 Mit dem nachfolgenden Link können Sie die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google deaktivieren:
 https://adssettings.google.de
 Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Google finden Sie unter:
 https://policies.google.com/privacy?gl=DE&hl=de

Einsatz von Google Analytics

1. Scope of processing personal data

Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, D04 E5W5, Dublin, Irland (nachfolgend: Google genannt). Google Analytics untersucht u. a. die Herkunft der Besucher, ihre Verweildauer auf einzelnen Seiten sowie die Nutzung von Suchmaschinen und erlaubt damit eine bessere Erfolgskontrolle von Werbekampagnen. Google setzt dabei ein Cookie auf Ihrem Computer. Es können dadurch personenbezogene Daten gespeichert und ausgewertet werden, vor allem die Aktivität des Nutzers (Insbesondere welche Seiten besucht worden sind und auf welche Elemente geklickt worden ist), Geräte- und Browserinformationen (Insbesondere die IP-Adresse und das Betriebssystem), Daten über die angezeigten Werbeanzeigen (Insbesondere welche Werbeanzeigen dargestellt wurden und ob der Nutzer darauf geklickt hat) und auch Daten von Werbepartnern (Insbesondere pseudonymisierte Nutzer-IDs). Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Onlinepräsenz werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Onlinepräsenz, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
 Im Auftrag des Betreibers dieser Onlinepräsenz wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Onlinepräsenz auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten der Onlinepräsenz zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Onlinepräsenz und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Betreiber der Onlinepräsenz zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Onlinepräsenz vollumfänglich werden nutzen können.
 Weitere Informationen zur Verarbeitung der Daten durch Google erhalten Sie hier:
 https://policies.google.com/privacy?gl=DE&hl=de

Purpose of data processing

Der Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten liegt in der gezielten Ansprache einer Zielgruppe, die bereits ein erstes Interesse durch den Seitenbesuch bekundet hat.

Legal basis for data processing

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist grundsätzlich die Einwilligung des Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Duration of storage

Ihre persönlichen Informationen werden solange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen oder wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Werbedaten in Serverprotokollen werden anonymisiert, indem Google nach eigenen Angaben Teile der IP-Adresse und Cookie-Informationen nach 9 bzw. 18 Monaten löscht.

Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
 Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google verhindern, indem Sie die Speicherung von Cookies von Drittanbietern auf Ihrem Computer unterbinden, die „Do Not Track“-Funktion eines unterstützenden Browsers nutzen, die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker wie z.B. NoScript (https://noscript.net/) oder Ghostery (https://www.ghostery.com) in Ihrem Browser installieren.
 Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Onlinepräsenz bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
 https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
 Mit dem nachfolgenden Link können Sie die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google deaktivieren:
 https://adssettings.google.de
 Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Google finden Sie unter:
 https://policies.google.com/privacy?gl=DE&hl=de

Einsatz von Gravity Forms

1. Scope of processing personal data

Wir nutzen Gravity Forms der Rocketgenius Inc., 1620 Centerville Turnpike #102, Virginia Beach, VA 23464, USA (nachfolgend: Rocketgenius genannt). Gravity Forms ist eine komplette Formularverwaltungslösung für WordPress. Diese dient zur verbesserten Darstellung unserer Onlinepräsenzen-Inhalte. Rocketgenius verarbeitet eigenen Angaben nach dabei selbst keine personenbezogenen Daten und setzt keine Cookies beim Nutzer.
 Weitere Informationen zur Verarbeitung der Daten durch Rocketgenius erhalten Sie hier:
 https://www.gravityforms.com/privacy/

Purpose of data processing

Die Nutzung des Gravity Form Plug-Ins dient der Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit unserer Onlinepräsenz. Wir nutzen dieses Plug-In, um Formulare einfach erstellen, einbinden und ansprechend darstellen zu können.

Legal basis for data processing

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist grundsätzlich die Einwilligung des Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Duration of storage

Ihre persönlichen Informationen werden solange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen oder wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist, z.B. für Steuer- und Buchhaltungszwecke.

Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
 Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Rocketgenius verhindern, indem Sie die Speicherung von Cookies von Drittanbietern auf Ihrem Computer unterbinden, die „Do Not Track“-Funktion eines unterstützenden Browsers nutzen, die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker wie z.B. NoScript (https://noscript.net/) oder Ghostery (https://www.ghostery.com) in Ihrem Browser installieren.
 Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Rocketgenius finden Sie unter:
 https://www.gravityforms.com/privacy/

Einsatz von Shutterstock

1. Scope of processing personal data

Wir nutzen Funktionen der Shutterstock Inc., 350 Fifth Avenue, 21st Floor, New York, NY 10118 USA (nachfolgend: Shutterstock genannt). Wir nutzen dieses Plug-In, um eingebettete Bilder anzeigen zu können. Wenn Sie eine Seite mit Plugin besuchen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Computer und dem Shutterstock-Server hergestellt. Shutterstock erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Es können dadurch personenbezogene Daten gespeichert und ausgewertet werden, vor allem die Aktivität des Nutzers (Insbesondere welche Seiten besucht worden sind und auf welche Elemente geklickt worden ist) und Geräte- und Browserinformationen (Insbesondere die IP-Adresse und das Betriebssystem).
 Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnisse vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Shutterstock erhalten.
 Weitere Informationen zur Verarbeitung der Daten durch Shutterstock erhalten Sie hier:
 https://www.shutterstock.com/de/privacy

Purpose of data processing

Die Nutzung des Shutterstock Plug-Ins dient der Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit und Ladegeschwindigkeit unserer Onlinepräsenz.

Legal basis for data processing

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist grundsätzlich die Einwilligung des Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Duration of storage

Ihre persönlichen Informationen werden solange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen oder wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist, z.B. für Steuer- und Buchhaltungszwecke.

Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
 Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Shutterstock verhindern, indem Sie die Speicherung von Cookies von Drittanbietern auf Ihrem Computer unterbinden, die „Do Not Track“-Funktion eines unterstützenden Browsers nutzen, die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker wie z.B. NoScript (https://noscript.net/) oder Ghostery (https://www.ghostery.com) in Ihrem Browser installieren.
 Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Shutterstock finden Sie unter:
 https://www.shutterstock.com/de/privacy

Einsatz von Vimeo

1. Scope of processing personal data

Wir nutzen das Plugin der Video-Portals Vimeo, der Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Vimeo ist ein Online-Video-Streaming Portal. Beim Besuch unserer Onlinepräsenz stellt Ihr Browser eine Verbindung mit den Servern von Vimeo in den USA her. Es werden Informationen über Ihren Onlinepräsenzenbesuch und Ihre IP-Adresse an Vimeo weitergeleitet.
 Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie ein Vimeo-Account haben und ob Sie bei diesem eingeloggt sind. Wenn Sie eingeloggt sind, kann Vimeo die erhobenen Daten mit Ihrem Account verknüpfen.
 Weitere Informationen zur Verarbeitung der Daten durch Vimeo erhalten Sie hier:
 https://vimeo.com/privacy

Purpose of data processing

Die Bereitstellung des Vimeo-PlugIns dient der Bereitstellung und Einbettung von Videos

Legal basis for data processing

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist grundsätzlich die Einwilligung des Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Duration of storage

Ihre persönlichen Informationen werden solange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen oder wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
 Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Vimeo verhindern, indem Sie die Speicherung von Cookies von Drittanbietern auf Ihrem Computer unterbinden, die „Do Not Track“-Funktion eines unterstützenden Browsers nutzen, die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker wie z.B. NoScript (https://noscript.net/) oder Ghostery (https://www.ghostery.com) in Ihrem Browser installieren.
 Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Vimeo finden Sie unter:
 https://vimeo.com/privacy

Einsatz von WPML

1. Scope of processing personal data

Wir nutzen WPML der OnTheGoSystems Limited, 22/F 3 Lockhart Road, Wanchai, Hong Kong (Nachfolgend: WPML genannt). WPML ist ein Mehrsprachen-Plugin für WordPress. Wir nutzen WPML um unsere Onlinepräsenz in verschiedenen Sprachen darstellen zu können. Wenn Sie unsere Onlinepräsenz besuchen wird durch WPML ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert um die von Ihnen gewählte Spracheinstellung zu speichern. Es können dadurch personenbezogene Daten gespeichert und ausgewertet werden, vor allem die Aktivität des Nutzers (Insbesondere welche Seiten besucht worden sind und auf welche Elemente geklickt worden ist) sowie Geräte- und Browserinformationen (Insbesondere die IP-Adresse und das Betriebssystem).
 Weitere Informationen zur Verarbeitung der Daten durch WPML erhalten Sie hier:
 https://wpml.org/de/documentation-3/privacy-policy-and-gdpr-compliance/

Zweck der Datenverarbeitung personenbezogener Daten

Die Nutzung von WPML dient dazu unsere Onlinepräsenz mehrsprachig darstellen zu können.

Legal basis for data processing

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Ansprache von Besuchern unserer Onlinepräsenz in Ihrer Muttersprache.

Duration of storage

WPML speichert Cookies auf Ihrem Endgerät. Informationen zur Speicherdauer der der Cookies finden Sie unter: https://wpml.org/documentation/privacy-policy-and-DSGVO-compliance

Objection and removal options

Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch WPML verhindern, indem Sie die Speicherung von Cookies von Drittanbietern auf Ihrem Computer unterbinden, die „Do Not Track“-Funktion eines unterstützenden Browsers nutzen, die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker wie z.B. NoScript (https://noscript.net/) oder Ghostery (https://www.ghostery.com) in Ihrem Browser installieren.
 Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber WPML finden Sie unter:
 https://wpml.org/de/documentation-3/privacy-policy-and-gdpr-compliance/

Einsatz von Newsletter2Go

1. Scope of processing personal data

Wir nutzen zum Versand unserer Newsletter den Dienstleister Newsletter2Go der Newsletter2Go GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin, Deutschland (Nachfolgend: Newsletter2Go genannt). Newsletter2Go ist ein Anbieter für E-Mail- und SMS-Marketing und ermöglicht uns die Direktkommunikation mit potentiellen Kunden per Email- und SMS-Newslettern. Wenn Sie sich für den Newsletter registrieren, werden die von Ihnen eingegebenen Daten, die Sie bei der Newsletter-Registrierung angeben, an Newsletter2Go übertragen und dort gespeichert. Es können dadurch weitere personenbezogene Daten gespeichert und ausgewertet werden, vor allem die Aktivität des Nutzers (Insbesondere welche Seiten besucht worden sind und auf welche Elemente geklickt worden ist) und Geräte- und Browserinformationen (Insbesondere die IP-Adresse und das Betriebssystem). Dazu werden Ihre Daten auch von Newsletter2Go gespeichert. Ihre Daten werden für den Bezug des Newsletters nicht an Dritte weitergegeben und Newsletter2Go erlangt auch kein Recht zur Weitergabe Ihrer Daten. Nach der Registrierung sendet Ihnen Newsletter2Go eine Email, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Des Weiteren bietet Newsletter2Go verschiedene Analysemöglichkeiten darüber, wie die versandten Newsletter geöffnet und benutzt werden, z.B. an wie viele Nutzer eine Email oder SMS versendet wurde, ob Emails oder SMS zurückgewiesen wurden und ob sich Nutzer nach Erhalt einer Email oder SMS von der Liste abgemeldet haben.
 Weitere Informationen zur Verarbeitung der Daten durch Newsletter2Go erhalten Sie hier:
 https://www.newsletter2go.de/datenschutz/

Purpose of data processing

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters, evtl. zur Einladung zu Veranstaltungen und, sofern Sie bereits unser Kunde sind, zu unserer Kunden-Mail verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per Email informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletter-Angebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte.

Legal basis for data processing

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist grundsätzlich die Einwilligung des Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Duration of storage

Ihre persönlichen Informationen werden solange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen oder wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Zusätzlich können Sie Newsletter2Go kontaktieren und eine Löschung Ihrer Daten beantragen.

Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
 Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters durch Newsletter2Go können Sie jederzeit widerrufen. Ihren Widerruf können Sie jederzeit per Email an Newsletter2Go bzw. durch einen Klick auf den in jedem Newsletter bereitgestellten Link ausüben.
 Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Newsletter2Go finden Sie unter:
 https://www.newsletter2go.de/datenschutz/

Einsatz von Adobe Fonts

1. Scope of processing personal data

Wir nutzen Schriftarten mittels Adobe Fonts der Adobe Systems Software Ireland Limited, 6 Riverwalk, Naas Road 24, Dublin, Irland (nachfolgend: Adobe genannt). Die Schriftarten werden dabei beim Aufruf der Seite in den Cache des Browsers übertragen, um sie für die optisch verbesserte Darstellung verschiedener Informationen nutzen zu können. Falls der Browser Adobe Fonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, wird der Text in einer Standardschrift angezeigt. Beim Aufruf der Seite werden beim Besucher keine Cookies gespeichert. Daten, die im Zusammenhang mit dem Seitenaufruf übermittelt werden, werden auf ressourcenspezifische Domains wie use.typekit.net oder use.typekit.com gesendet. Es werden dabei folgende Daten verarbeitet werden:
 – Bereitgestellte Schriften
 – ID des WEBPROJEKTS
 – JavaScript-Version des WEBPROJEKTS (String)
 – Art des WEBPROJEKTS (String „configurable“ oder „dynamic“)
 – Einbettungstyp (ob Sie den JavaScript- oder CSS-Einbettungscode verwenden)
 – Konto-ID (identifiziert den Kunden, von dem das WEBPROJEKT stammt)
 – Dienst, der die Schriften bereitstellt (z. B. Adobe Fonts oder Edge Web Fonts)
 – Applikation, die die Schriften anfordert (z. B. Adobe Muse)
 – Server, der die Schriften bereitstellt (z. B. Adobe Fonts oder Unternehmens-CDN)
 – Hostname der Seite, auf der die Schriften geladen werden
 – Die Zeit, die der Webbrowser zum Herunterladen der Schriften benötigt
 – Die Zeit vom Herunterladen der Schriften mit dem Webbrowser bis zur Anwendung der Schriften
 – Ob ein Ad Blocker installiert ist, um festzustellen, ob der Ad Blocker die korrekte Verfolgung der Seitenaufrufe beeinträchtigt
 – IP-Adresse des Website-Besuchers, Betriebssystem und Browserversion
 Weitere Informationen zur Verarbeitung der Daten durch Adobe erhalten Sie hier:
 https://www.adobe.com/de/privacy/policies/adobe-fonts.html und
 https://www.adobe.com/de/privacy/policy.html

Purpose of data processing

Der Einsatz von Adobe Fonts dient einer ansprechenden Darstellung unserer Texte. Wenn ihr Browser diese Funktion nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von ihrem Computer zur Anzeige genutzt.

Legal basis for data processing

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist grundsätzlich die Einwilligung des Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Duration of storage

Ihre persönlichen Informationen werden solange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen oder wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
 Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Adobe verhindern, indem Sie die Speicherung von Cookies von Drittanbietern auf Ihrem Computer unterbinden, die „Do Not Track“-Funktion eines unterstützenden Browsers nutzen, die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker wie z.B. NoScript (https://noscript.net/) oder Ghostery (https://www.ghostery.com) in Ihrem Browser installieren.
 Mit dem nachfolgenden Link können Sie die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Adobe deaktivieren:
 https://www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html
 Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Adobe finden Sie unter:
 https://www.adobe.com/de/privacy/policies/adobe-fonts.html und https://www.adobe.com/de/privacy/policy.html

Einsatz von Google Tag Manager

1. Scope of processing personal data

Wir nutzen den Google Tag Manager (https://www.google.com/intl/de/tagmanager/) der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, D04 E5W5, Dublin, Irland (Nachfolgend: Google genannt). Mit dem Google Tag Manager können Tags der Dienste von Google und von Drittanbietern verwaltet und gebündelt auf einer Onlinepräsenz eingebettet werden. Tags sind kleine Codeelemente auf einer Onlinepräsenz, die unter anderem dazu dienen, Besucherzahlen und -verhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzusetzen und Onlinepräsenzen zu testen und zu optimieren. Wenn ein Nutzer die Onlinepräsenz besucht, wird die aktuelle Tag-Konfiguration an den Browser des Nutzers gesendet. Sie enthält Anweisungen, welche Tags ausgelöst werden sollen. Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Informationen hierzu finden Sie in den Passagen zum Einsatz der entsprechenden Dienste in dieser Datenschutzerklärung. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu.
 Weitere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Purpose of data processing

Der Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten liegt in der gesammelten und klaren Verwaltung sowie einer effizienten Einbindung der Dienste von Drittanbietern.

Legal basis for data processing

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist grundsätzlich die Einwilligung des Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Duration of storage

Ihre persönlichen Informationen werden solange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen oder wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Werbedaten in Serverprotokollen werden anonymisiert, indem Google nach eigenen Angaben Teile der IP-Adresse und Cookie-Informationen nach 9 bzw. 18 Monaten löscht.

Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
 Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google verhindern, indem Sie die Speicherung von Cookies von Drittanbietern auf Ihrem Computer unterbinden, die „Do Not Track“-Funktion eines unterstützenden Browsers nutzen, die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker wie z.B. NoScript (https://noscript.net/) oder Ghostery (https://www.ghostery.com) in Ihrem Browser installieren.
 Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Onlinepräsenz bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
 https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
 Mit dem nachfolgenden Link können Sie die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google deaktivieren:
 https://adssettings.google.de
 Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Google finden Sie unter:
 https://policies.google.com/privacy?gl=DE&hl=de

Einsatz von tawk.to 

1. Scope of processing personal data

Wir verwenden Funktionalitäten des Live-Chat Plugins tawk.to der tawk.to inc., 187 East Warm Springs Road, SB119, Las Vegas, Nevada, USA (Nachfolgend: tawk genannt) ein.
 Das Plugin dient der Kommunikation mit Besuchern der Webseite durch den Webseiteneigentümer oder -betreiber. Außerdem können Webseitenbesuche hiermit analysiert werden.
 Es werden dabei Cookies von tawk.to auf Ihrem Endgerät gespeichert.
 Es werden folgende personenbezogene Daten durch tawk verarbeitet:
 – E-Mail Adresse
 – Vom Nutzer selbst preisgegebene Informationen während der Interaktion
 – Browsertyp
 – Sprachpräferenz
 – Geografischer Standort
 – verweisende Site (Referral URL)
 – Datum und Uhrzeit der Besucheranfrage
 – IP-Adresse
 Weitere Empfänger der Daten sind:
 – Digital Ocean
 – AWS Amazon
 – Twilio
 – Google Inc.
 – Loggly
 – Apple Inc.
 Weitere Informationen zur Verarbeitung der Daten durch tawk.to erhalten Sie hier:
 https://www.tawk.to/privacy-policy/ 

Purpose of data processing

Die Verwendung von tawk.to dient uns dazu, Interessenten und Kunden eine direkte Kommunikationsmöglichkeit mit unseren Mitarbeitern bereit zu stellen.

Legal basis for data processing

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist grundsätzlich die Einwilligung des Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.
 Bei der Verarbeitung der besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten gemäß Art. 9 Abs. 1 DSGVO ist die Rechtsgrundlage die ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO in Verbindung mit Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO.

Duration of storage

Ihre persönlichen Informationen werden solange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen oder wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist, z.B. für Steuer- und Buchhaltungszwecke.

Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
 Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch tawk.to verhindern, indem Sie die Speicherung von Cookies von Drittanbietern auf Ihrem Computer unterbinden, die „Do Not Track“-Funktion eines unterstützenden Browsers nutzen, die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker wie z.B. NoScript (https://noscript.net/) oder Ghostery (https://www.ghostery.com) in Ihrem Browser installieren.
 Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber tawk.to finden Sie unter:
 https://www.tawk.to/privacy-policy/

Einsatz von LinkedIn Insight Tag

1. Scope of processing personal data

Wir verwenden Funktionalitäten des Marketing-Plugins LinkedIn Insight Tag der LinkedIn Ireland, Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland (nachfolgend: LinkedIn genannt).
 Das Plugin ermöglicht es uns Informationen über die Besucher der Webseite zu erhalten und detaillierte Kampagnenberichte zu führen.
 Es werden dadurch insbesondere folgende personenbezogene Daten durch LinkedIn verarbeitet:
 – URL
 – Referrer-URL
 – IP-Adresse gekürzt oder gehasht
 – Geräte- und Browsereigenschaften (User Agent) sowie Zeitstempel.
 Es werden dabei Cookies von LinkedIn auf Ihrem Endgerät gespeichert. Weitere Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier:
 https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy 
 LinkedIn teilt keine personenbezogenen Daten mit uns, sondern bietet nur aggregierte Berichte über die Zielgruppe und Werbeanzeigen. LinkedIn bietet außerdem eine Remarketing-Funktion, mit der wir Ihnen zielgerichtet personalisierte Werbung außerhalb unserer Website anzeigen können, ohne dass wir dabei Ihre Identität erfahren.
 Weitere Informationen zur Verarbeitung der Daten durch LinkedIn erhalten Sie hier:
 https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE

Purpose of data processing

Die Verwendung von LinkedIn Insight Tag dient uns der Informationssammlung über Besucher unserer Webseite.

Legal basis for data processing

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist grundsätzlich die Einwilligung des Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO.

Duration of storage

Die direkten Kennungen der Mitglieder werden innerhalb von sieben Tagen entfernt, um die Daten zu pseudonymisieren. Diese verbleibenden pseudonymisierten Daten werden dann innerhalb von 180 Tagen gelöscht.

Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
 Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch LinkedIn verhindern, indem Sie die Speicherung von Cookies von Drittanbietern auf Ihrem Computer unterbinden, die „Do Not Track“-Funktion eines unterstützenden Browsers nutzen, die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker wie z.B. NoScript (https://noscript.net/) oder Ghostery (https://www.ghostery.com) in Ihrem Browser installieren.
 Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber LinkedIn finden Sie unter:
 https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE

Einsatz von Microsoft Bookings

1. Scope of processing personal data

Die A.C.T. GmbH erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten zur Online-Buchung von Besprechungsterminen.

Dazu setzt die A.C.T. GmbH den Dienst „Microsoft Bookings“ der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA, ein. Die Verbindung zu dem Dienst wird nur hergestellt, wenn Sie über eine Schaltfläche auf unserer Webseite die Online-Buchungs-Funktion aufrufen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Microsoft.

Folgende personenbezogene Daten sind Gegenstand der Verarbeitung: Name, E-Mail-Adresse sowie optional Adresse, Telefonnummer und/oder Notizen.

Purpose of data processing

Der Zweck der Datenverarbeitung ist die Vereinbarung von Terminen zwischen A.C.T.-Mitarbeitern und unseren Kunden. Wir weisen darauf hin, dass Sie nicht verpflichtet sind, Microsoft Bookings zur Vereinbarung eines Termins zu nutzen. Wenn Sie den Dienst nicht nutzen möchten, nutzen Sie bitte eine andere der angebotenen Kontaktmöglichkeiten zur Terminvereinbarung

Legal basis for data processing

Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung, Speicherung und Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Artikel sechs Absatz eins 1 lit. a DSGVO).

Duration of storage

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind

Widerrufs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung in die Datenverarbeitung zu widerrufen oder der Nutzung der Daten zu widersprechen. In diesem Fall ist die beabsichtigte Kontaktaufnahme zum Nutzer nicht mehr möglich beziehungsweise kann eine bereits begonnene Kommunikation nicht mehr fortgeführt werden.

 

Einsatz von ProvenExpert

1. Scope of processing personal data

Wir verwenden auf unserer Webseite das Siegel der Bewertungsplattform ProvenExpert der Expert Systems AG, Quedlinburger Str. 1, 10589 Berlin, Deutschland (Nachfolgend: ProvenExpert genannt). Das Bewertungssiegel ist eine Grafik, die Bewertungen, die wir mit ProvenExpert eingeholt haben, gebündelt darstellt. Das Siegel ist per HTML-Code auf unserer Webseite eingebunden und wird von einem Server von ProvenExpert in den Speicher Ihres Browsers geladen. Bei einem Klick auf das Bewertungssiegel wird unser ProvenExpert-Profil in einem neuen Browser-Tab geöffnet. Es werden dabei folgende personenbezogenen Daten durch ProvenExpert verarbeitet:

  • IP-Adresse
  • Name und Version des Internetbrowsers
  • Datum und Dauer Ihres Besuchs

Das ProvenExpert Bewertungssiegel verwendet keine Cookies. Weitere Informationen zur Erhebung und Speicherung der Daten durch ProvenExpert erhalten Sie hier: https://www.provenexpert.com/de-de/datenschutzbestimmungen/

Purpose of data processing

Mit der Verwendung des ProvenExpert Bewertungssiegels auf unserer Webseite können wir die Transparenz und das Vertrauen für unsere Kunden erhöhen sowie Neukunden gewinnen.

Legal basis for data processing

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist unser berechtigtes Interesse an einer effizienten Darstellung und Einbindung von Kundenbewertungen auf unserer Webseite gem. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO.

Duration of storage

Ihre persönlichen Informationen werden so lange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen oder wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist, z.B. für Steuer- und Buchhaltungszwecke.

Objection and removal options

Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber ProvenExpert finden Sie unter: https://www.provenexpert.com/de-de/datenschutzbestimmungen/

  1. Einbindung von Plugins über externe Dienstleister
  1. Description and scope of data processing

Wir binden auf unserer Webseite bestimmte Plugins über externe Dienstleister in Form von Content Delivery Networks ein. Wenn sie unsere Webseite aufrufen wird eine Verbindung zu den Servern der von uns verwendeten Anbieter hergestellt um Inhalte abzurufen und im Cache des Browsers des Nutzers zu speichern. Es können dadurch personenbezogene Daten in Server-Log-Files gespeichert und ausgewertet werden, vor allem Geräte- und Browserinformationen (Insbesondere die IP-Adresse und das Betriebssystem). Wir verwenden folgenden Dienste:

Borlabs

Zweck der Datenverarbeitung

Die Nutzung der Funktionen dieser Dienste dient der Auslieferung und Beschleunigung von Onlineanwendungen und Inhalten.

Legal basis for data processing

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Webseite.

Duration of storage

Ihre persönlichen Informationen werden solange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen oder wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Objection and removal options

This privacy policy has been created with the assistance of DataGuard.