Warum sind medizinische Übersetzungen wichtig?

Beitrag teilen:

AdobeStock_281211036_Medizin

Wissen Sie, was Hypertonie ist? Oder eine Laparoskopie? Falls nicht: Diese medizinischen Begriffe mit griechisch-lateinischen Wurzeln bedeuten übersetzt Bluthochdruck und Bauchspiegelung. Sie müssen nicht zwangsläufig Sprachdienstleister sein, um Sinn und Bedeutung medizinischer Texte zu erschließen – auch wenn es zweifelsohne hilfreich ist. Doch wie lassen sich medizinische und pharmazeutische Fachtexte bestmöglich in andere Sprachen übersetzen und worauf ist hierbei zu achten? Als Übersetzungsprofi mit fundierter Expertise auf dem Gebiet der Medizinübersetzungen haben wir für Sie vier Tipps zusammengestellt.

1. Hundertprozentige Genauigkeit gefragt

Medizinische Fachsprache ist oft schwer zu verstehen, da sie klinische Terminologie und komplexe Sachverhalte enthält. Deshalb erfordert die Übersetzung medizinischer Dokumente eine besondere Denkweise und Sorgfalt. Zudem können gleich scheinende Abkürzungen in verschiedenen Sprachen unterschiedliche Bedeutungen haben. Medizinische Übersetzungen müssen daher besonders präzise und genau sein, denn jede Ungenauigkeit kann schwerwiegende Folgen haben. Die Medizinbranche muss sich an strenge Qualitätsvorgaben halten, und das sollte auch das Übersetzungsunternehmen tun, das bei der Übersetzung medizinischer Unterlagen und Fachtexte hilft. Schützenhilfe bei der Auswahl des richtigen Dienstleisters leisten zwei Zertifikate: Während die ISO 9001 branchenübergreifend zur Qualitätssteigerung zum Einsatz kommt, gibt es speziell für Übersetzungsdienstleistungen die Norm DIN EN ISO 17100. Diese Zertifizierungen untermauern, dass ein Übersetzungsunternehmen professionell arbeitet und auch die Mitarbeiter zertifizierte Experten sind

2. Fachwissen muss sein

Sie würden bestimmt keinen Laien eine Herz-OP durchführen lassen, oder? Auch die Übersetzung medizinischer Dokumente erfordert unbedingt eine fachkundige Person. Einige Beispiele für typische Übersetzungen in diesem Bereich sind:

  • Medizinische Dokumente
  • Geräteanleitung im Medtech-Umfeld
  • Krankenakten und Fallberichte
  • Pharmazeutische Dokumente und Empfehlungen
  • Forschungsarbeiten und Fachartikel
  • Schulungs- und Weiterbildungsdokumente für Mediziner:innen etc.
  • Befunde und Krankenakten
  • Dokumente wie Überweisungen, Entlassungen oder Versicherungsformalien
  • Medizinische Broschüren
  • Pharmakologische Anweisungen
  • Online-Materialien und Webseiten sowie Social-Media-Kampagnen


Jedes dieser Dokumente muss an die jeweilige Zielgruppe angepasst und hundertprozentig verlässlich sein. Nur erfahrene Medizinübersetzer:innen kennen die korrekte Terminologie und Jargons, um Fachbegriffe zu übersetzen und sie im richtigen Kontext zu verwenden.

Die meisten Übersetzer:innen sind zwar in der Lage, Wörter wörtlich zu übersetzen, doch ohne Fachwissen fehlt das Verständnis dafür, was diese Wörter bedeuten. Das kann zu Ungenauigkeiten führen, zumal kulturelle Nuancen und regionale Dialekte je nach Zielgebiet variieren. Zwar sind die menschliche Anatomie oder auch Krankheiten im Wesentlichen überall gleich. Die Übersetzung medizinischer Dokumente wird jedoch schwierig, wenn sich die Bedeutungen der Wörter nicht gut zwischen den Sprachen übertragen lassen. Hier ist Geschick und Know-how gefragt. Idealerweise ist der:die Übersetzer:in nicht nur im medizinischen Umfeld bewandert, sondern auch Muttersprachler:in. Sie wollen Ihre Krankenhauswebseite auf Türkisch übersetzen lassen? Dann setzen Sie am besten auf eine:n türkische:n Muttersprachler:in. Sprachexpert:innen sollten ebenfalls mit Neuerungen im entsprechenden Fachbereich vertraut sein. Die im Frühjahr 2021 in Kraft getretene Medical Device Regulation (MDR) ist für Sie relevant? Dann benötigen Sie professionell fundierte und regelkonforme Übersetzungen und Lokalisierungen, denn Sie müssen gegebenenfalls Produktinformationen, Nutzungshinweise, Kennzeichnungen oder Etiketten überarbeiten.

3. Auf Kontext und Bedeutung achten!

Diejenigen, die mit der Übersetzung medizinischer Dokumente vertraut sind, müssen den lexikalischen Wortgebrauch der Ausgangs- und der Zielsprache kennen, vor allem die unterschiedliche Verwendung von Begriffen und Wörtern in der medizinischen Fachwelt. Wörter können unterschiedliche Ausdrücke oder Konnotationen haben, wenn sie auf eine bestimmte Weise oder in einem Bedeutungszusammenhang verwendet werden. Beispiele: Die medizinische Rehabilitation (Reha) meint etwas ganz anderes als etwa die soziale Wiedereingliederung von Jugendlichen. Die körpereigene Abwehr hat eine vollkommen andere Bedeutung als beispielsweise militärischer Geheimdienst. Eine einfache Übersetzung reicht demnach nicht aus und das gilt auch, teilweise sogar ganz besonders, für medizinische Texte. Mal kann beispielsweise von Mandeln die Rede sein, mal von Tonsillen – je nach Zielgruppe und Kontext.

4. Mithilfe einer Übersetzungsagentur viele Texte und Sprachen meistern

Wer eine große Menge an Texten in kurzer Zeit übersetzen lassen will, für den ist ein Übersetzungsunternehmen die beste Wahl. Hier bekommen Unternehmen aus Medizin, Medtech und Pharma alles aus einer Hand und einheitliche sowie hochwertige Übersetzungen. ACT Translations bietet muttersprachliche, hochqualifizierte und handverlesene Übersetzer:innen mit fundierten Fachkenntnissen, auf die Sie sich verlassen können und mit denen sich dringende Fristen – etwa bei pharmazeutischen Zulassungsdokumenten – problemlos einhalten lassen.

Ähnliche Beiträge

Untertitel übersetzen | Untertitelung Übersetzung- | Voice-Over Übersetzung | Audio Transkiption | Qualität Untertitel | Videos übersetzen | Translate video | Subtitle translation | Quality subtitle | Dubbing translation | ACT

Von der Königin, die im Kohlkopf saß

Untertitel zu übersetzen hilft Ihnen Barrierefreiheit zu schaffen, international und auf Social Media mehr Reichweite zu erhalten und Ihr SEO-Ranking zu optimieren. Mehr erfahren.

Dürfen wir Sie
persönlich beraten?

Ihr persönlicher Ansprechpartner berät Sie kompetent und lösungsorientiert. Mit modernster Technologie und Sprachgefühl
sorgen wir für fachspezifische und punktgenaue Übersetzungen.
Absolute Termintreue und eine unkomplizierte Umsetzung Ihrer
Projekte gehören ebenso zu unserem Qualitätsanspruch. Unser Übersetzungsservice kann eben einfach mehr.

Hallo, mein Name ist Kirti Sawhney-Kersten.
Wie kann ich Ihnen weiterhelfen?

Kirti Sawhney-Kersten, Key Account Manager